Alle Produktgruppen
Alle Produkte
Schnäppchen
Agrar-Landwirtschaft A-Z
Industrie-Produktion A-Z
Labor-Apotheke A-Z
Medizinal A-Z
Einzelhandel A-Z
Sonderlösungen
Prüfgewichte
Software
Wiegeanzeigen
Zubehör
 
  • Transportschaden
  • Rücksendung
  • Garantie
  • Gewährleistung
  • Gewährleistung

    Was bedeutet Gewährleistung?

    Die Gewährleistung regelt Rechte und Ansprüche des Käufers gegenüber dem Verkäufer. Der Gewährleistungsanspruch auf die von uns vertriebene Neuware beläuft sich auf 24 Monate nach Auslieferung. Maßgeblich ist hier das Lieferdatum.

    Nach der Einsendung reklamierter Ware findet in der Regel ein Austausch oder eine Reparatur statt, sobald der Defekt in unserem Technik-Labor bestätigt wurde. Bitte vermerken Sie auf dem  ob Sie eine Rücksendung oder einen Austausch wünschen. Wir bemühen uns, Ihrem Wunsch nach Möglichkeit zu entsprechen.

    Die Überprüfung von Garantiefälle ist im Rahmen unseres Kundenservice kostenfrei. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir die anfallende Transportkosten nicht übernehmen können.

    Damit die Gewährleistungsabwicklung reibungslos verlaufen kann, lesen Sie sich vorher bitte unsere Informationen zur Rücksendung durch. So können Sie ggf. unnötige Kosten vermeiden und eine schnellere Bearbeitung des Vorgangs ist möglich.

     
    Gewährleistungsverlust

    Bitte beachten Sie:
    Bei mechanischen Beschädigungen, wie z.B. Brüchen, Rissen, Dellen, Kratzer etc. oder Überspannungsschäden erlischt jegliche Gewährleistung, sofern diese nach Übergabe entstehen. Beachten Sie daher auch unsere Hinweise zum Thema "Rücksendung", um Schäden beim Transport zu vermeiden.

    Beispiele für den Gewährleistungsverlust:
    • Übermäßige Krafteinwirkung-Transport
      Überlastung von Messzellen durch unsachgemäßen Transport oder Belastung (Seitenkräfte,Schläge,defekte Staplerhydraulik.
    • Mechanische Beschädigungen an  Waagen + Maschinen
      Dellen oder verbogene Ecken insbesondere an Waagen + Maschinen weisen auf einen unsachgemäßen Gebrauch hin. Mechanisch beschädigte Teile. werden daher nicht ausgetauscht – die Gewährleistung ist in einem solchen Fall ausgeschlossen.
    • Zerstörte Bauteile und Komponenten durch falsche Energieversorgung
      Schmorspuren auf den Bausteinen (Platine,Netzteil.) , Beschädigte Kabel lassen auf einen unsachgemäßen Anschluss der entsprechenden Komponenten schließen. Auch in diesem Fall ist die Gewährleistung ausgeschlossen.
    • Beschädigte oder entfernte Siegel
      Das Entfernen oder Beschädigen jeglicher auf dem Produkt angebrachter Eichsiegel, Warnhinweise oder sonstiger Aufkleber führt zum Verlust der Gewährleistung.
    In jedem Fall gilt:
    Jeder der oben beschriebenen Defekte führt unweigerlich zum Erlöschen der Gewährleistung.